. .

Allgemeines zu Ihrem Besuch bei uns

Um einen reibungslosen Praxisablauf zu gewährleisten, bitten wir darum, Ihren Besuch bei uns anzumelden. Rufen Sie auch bei akuten Erkrankungen möglichst vorher in der Praxis an. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, sind wir für eine rechtzeitige Absage dankbar!

Blutentnahmen können wir (bis auf wenige Ausnahmen) nur vormittags durchführen, Belastungs-EKGs in der Regel nur nachmittags.

Bringen Sie bitte unbedingt bei jedem ersten Besuch im Quartal Ihre Versichertenkarte mit! Ohne sie können wir keine Kassenformulare drucken (etwa Rezepte oder Überweisungen). Sollten Sie ihre Chipkarte einmal vergessen haben, reichen Sie sie bitte innerhalb von 10 Tagen nach.

Unter der Rufnummer 08131/71033 sind wir während der Sprechzeiten für Sie erreichbar. Wenn Sie aufgrund Ihrer Beschwerden nicht in der Lage sind, meine Praxis aufzusuchen, betrachten wir einen Hausbesuch als selbstverständlich. Prüfen Sie jedoch eine solche Notwendigkeit bitte immer kritisch, da wir in der Praxis über die besseren Untersuchungs- und Behandlungsmethoden verfügen.

Für unaufschiebbare Fälle gibt es abends, Mittwoch nachmittags und an den Wochenenden den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Tel.-Nr. der zentralen Vermittlungsstelle ist die 116117.

Das Ausstellen ärztlicher Atteste (für Schule, Sport, Arbeitgeber etc.) sowie Reiseimpfungen (z.B. gegen Typhus und Hepatitis) gehören nicht zu den Kassenleistungen und müssen privat bezahlt werden.